sv logo2016

Den Schützenverein Wasbüttel erreichen Sie über seine eigene Homepage:

www.sv-wasbuettel.de


 

2020 02 27 BraunkohlwanderungAm Sonntag den 23.02.2020 fand wieder unsere traditionelle Braunkohlwanderung für Mitglieder und Freunde des Schützenverein Wasbüttel statt. Das Wetter war auch in diesem Jahr beständig. Leider nicht mit Sonnenschein, wie in den vorangegangenen Jahren, sondern es hat ordentlich geregnet.

weiterlesen

2020 02 06bz1Der Schützenverein Wasbüttel hat bei seiner Jahreshauptversammlung folgende Mitglieder mit der Treueverdienstnadel ausgezeichnet: Yessica Stock (25 Jahre) sowie Anke Kreisel, Uwe Möhle und Peter Schmedemann (jeweils 40 Jahre). In seinem Bericht erinnerte der Vorsitzende Axel Stock, wie es einer Mitteilung des Vereins heißt, an den Kreisjugendtag des KSV mit 120 Teilnehmern, die Grünkohlwanderung, die alljährliche Fahrradtour und das Skat- und Kniffelturnier.

weiterlesen


2020 02 01 GruppePünktlich um 19:30 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Axel Stock die diesjährige Jahreshauptversammlung, zu der sich 34 Mitglieder eingefunden hatten.
Er begrüßte alle Schützenschwestern -und Brüder. Ganz besonders die Königin Daniela Schlak, den König Rouven Weiss, die Ehrenoberste Fred Weidemann und Harry Kelm, sowie den Bürgermeister Hartmut Jonas.

weiterlesen

Kulturerbe Bild Lothar und Adrian

Am Schützenheim Wasbüttel wurde durch den Bürgermeister Lothar Lau und dem 1. Vorsitzenden des Schützenvereins, Adrian Mende, das Schild „Immaterielles Kulturerbe Schützenwesen“ der deutschen UNESCO-Kommission angebracht.

weiterlesen

1989 04 01 Schützenverein Hauptversammlung Foto800Zeitreise 200Durch den Neubau und die Erweiterung der schießsportlichen Anlagen des Schützenheimes Wasbüttel am Sportzentrum, konnte der Schützenverein Wasbüttel nicht nur bei den erwachsenen Vereinsmitgliedern eine Verbesserung der Vereinsarbeit und der schießsportlichen Erfolge verbuchen. Auch bei den Jugendlichen im Ort hat sich die Tätigkeit in der Schützenjugend gemausert.

weiterlesen

1988 03 23 Schützenverein Ernst Scheller Pokal Foto1200Zeitreise 200Die Förderung der Dorfgemeinschaft steht in Wasbüttel hoch im Kurs. Das zeigte sich auch am vergangenen Sonntag wieder. An diesem Tage waren die Vereine, Verbände und Gruppen aus „Nichtorganisierten“ sowie der Gemeinderat der Ortschaft nämlich wieder eingeladen, um den vor drei Jahren von Emst Scheller gestifteten Bürgerpokal auszuschießen.

weiterlesen

1989 03 29 Schützenverein Schweinepreisschießen Foto800Zeitreise 200Zu einem Preisschießen lud der Schützenverein Wasbüttel vor kurzem alle Wasbüttler Einwohner ab 12 Jahre ein. Noch rechtzeitig vor Ostern konnte jeder einen der wertvollen Fleischpreise als Festtagsbraten gewinnen.

weiterlesen

1988 03 19 Schützenverein Rundenwettkämpfe Foto800Zeitreise 200Ein großer Rückhalt für ihre Mannschaft war auch bei den Rundenwettkämpfen 1987/88 in der Disziplin Luftgewehr wieder Heide Meyer aus Wasbüttel. Zunächst belegte sie mit ihrer Mannschaft Wasbüttel I den ersten Platz in der Kreisliga mit 5048 Ringen. Gleichzeitig sicherte sie sich auch den Sieg in der Einzelwertung mit 1771 Ringen.

Auf unserem Foto gratulieren der strahlenden Siegerin die Kreisdamenleiterin Thea Busse (links) und Kreisschießsportleiter Horst Beutnagel.

Aus der Allerzeitung oder der Gifhorner Rundschau vom 19.03.1988, Foto: Karl-Heinz Lamken

1987 03 12 Schützenverein Ernst Scheller Pokal Foto800Zeitreise 200Insgesamt 88 Männer und Frauen waren mit von der Partie, als der Schützenverein Wasbüttel am Sonntag alle örtlichen Vereine und den Rat der Gemeinde zu einem schießsportlichen Wettkampf eingeladen hatte. Dabei ging es um den von Ernst Scheller anläßlich der Schützenheim-Einweihung gestifteten Wanderpokal.

weiterlesen

1986 03 06 Schuetzenverein MTV Winterball Foto600Zeitreise 200Zum traditionellen Winterball hatten kürzlich der MTV und der Schützenverein Wasbüttel in die Gaststätte „Kastanienhof ‘ eingeladen. Die zahlreichen Gäste vergnügten sich bis in den frühen Morgen und schwangen unter den Klängen der Kapelle die „ Vagabunden“ das Tanzbein. Eine gute Resonanz fand auch die angebotene Tombola.

Aus der Allerzeitung oder der Gifhorner Rundschau vom 06.03.1986, Foto: Hellwig