2021 02 19az3Einfach auf die Mitgliederversammlung verzichten ging bei Wasbüttels Freiwilliger Feuerwehr trotz der Kontaktbeschränkungen wegen Corona nicht, denn die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Nico Holzhaus endet. Wegen der Neuwahl gab es eine außerordentliche Versammlung, zu der alle Aktiven ins Schulforum nach Isenbüttel kamen.

 

Ortsbrandmeister Jens Zirbes und der Rest des Kommandos schlugen vor, Nico Holzhaus für eine weitere Amtszeit zu wählen. Da es keine weiteren Kandidaten-Vorschläge gab, waren die Formalien zügig erledigt. Bei 31 Ja-Stimmen, einem Nein und einer Enthaltung wurde Holzhaus mit überwältigender Mehrheit für eine weitere sechsjährige Amtszeit gewählt. Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Axel Lehner und Ortsbrandmeister Jens Zirbes waren die ersten Gratulanten. Zirbes sagte zu, dass die Jahreshauptversammlung in großer Runde nachgeholt wird, sobald sich die Corona-Lage wieder entspannt hat.

Aus der Allerzeitung vom 19.02.2021, Foto: Feuerwehr Wasbüttel