2021 09 16bz1In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich ein Großbrand in Wasbüttel. Um 23.56 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Wasbüttel und Isenbüttel zu einem Gebäudebrand in den Baumkampsweg nach Wasbüttel gerufen, berichtet die Feuerwehr.

Anwohner der Hauptstraße in Wasbüttel bemerkten am Montagmorgen Rauchgeruch, Ausgangspunkt war ein unbewohntes Haus an der Hauptstraße 19.

Im Inneren wurde eine starke Rauchentwicklung, aber keine Flammen festgestellt.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Aus der Allerzeitung vom 31.08.2021

2021 08 17bz1Fast 60 freiwillige Feuerwehrleute rückten in der Nacht zu Montag zu einem Löscheinsatz im Wasbütteler Baumkampsweg aus.

Wie Feuerwehr-Sprecher Hannes Keihe mitteilte, alarmierte die Leitstelle Gifhorn die Feuerwehren aus Wasbüttel und Isenbüttel um 0.30 Uhr wegen eines Brandes an einem leerstehenden Gebäude.

2021 08 17az1Am frühen Montagmorgen um 0.31 Uhr alarmierte die Leitstelle Gifhorn die Feuerwehren aus Wasbüttel und Isenbüttel zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude im Baumkampsweg in Wasbüttel.

Vor Ort stellte sich heraus, dass auf der Rückseite des Gebäudes ein sich direkt am Haus befindlicher Schuppen brannte.

2021 02 19az3Einfach auf die Mitgliederversammlung verzichten ging bei Wasbüttels Freiwilliger Feuerwehr trotz der Kontaktbeschränkungen wegen Corona nicht, denn die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Nico Holzhaus endet. Wegen der Neuwahl gab es eine außerordentliche Versammlung, zu der alle Aktiven ins Schulforum nach Isenbüttel kamen.

2019 02 04az2Kreisjugendfeuerwehrtag: In Rötgesbüttel wurden hohe Auszeichnungen verliehen.Kreisweit gehören 1114 Jugendliche – 41 mehr als ein Jahr zuvor – zu den 71 Jugendfeuerwehren: Beim Kreisjugendfeuerwehrtag am Sonntag in Rötgesbüttel zog Kreisjugendfeuerwehrwartin Bianca Röder Bilanz. „Leider haben aber immer noch 28 Jugendfeuerwehren Nachwuchssorgen.“ 251 Neuaufnahmen gab es insgesamt, 73 davon aus den mittlerweile 41 Kinderfeuerwehren.

Der Stolz war Heinz Glindemann (rechts) von der Wasbütteler Feuerwehr deutlich anzusehen. Während der Feier zum zehnjährigen Geburtstag. des Gerätehauses bekam er von Ortsbrandmeister Jens Zirbes eine Urkunde überreicht - für 50 Jahre Dienst.

Aus der Gifhorner Rundschau, Wolfsburg: 9. Juni 2011, Gifhorn Lokales, Seite G05, Foto: Wimmer

Wer einen Feuerlöscher zur Hand hat, kann damit noch lange kein Feuer löschen. Nur wenn man weiß, wie er funktioniert, gelingt das. Die Kinder der Feuerwehr-AG der Wasbütteler Grundschule lernten dies gestern von Ortsbrandmeister Jens Zirbes und Nico Holzhaus.

Der Spielmannszug Steinhorst schritt voran, dahinter glühten die Laternen. Viele Elternpaare samt ihrer Kinder machten sich am Samstagabend auf, um beim 4. Wasbütteler Laternenumzug dabei zu sein.