Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 24-jähriger Motorradfahrer am Montag gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße 64 zwischen Wasbüttel und Ohnhorst zugezogen. Er kam mit seinem Bike in einer Rechtskurve Richtung Ohnhorst laut Polizei von der Straße ab, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem PKW zusammen. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt.

Der 24-Jährige kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Magdeburger Krankenhaus. Er habe zahlreiche Frakturen und Kopfverletzungen davongetragen. Schadenshöhe: zirka 15.000 Euro. Als Unfallursache vermutet die Polizei überhöhte Geschwindigkeit.

Aus der Gifhorner Rundschau vom 27.04.2021