Trotz schwieriger Witterungsverhältnisse Ende Mai sind die Bauarbeiten zwischenzeitlich wieder im Zeitplan.

Der Schmutzwasserhauptkanal einschl. der Hausanschlüsse sind ebenso fertig gestellt wie der Regenwasserhauptkanal.

Derzeit werden die letzten Regenwasserhausanschlüsse und die Versorgungsleitungen wie Trinkwasser, Gas, Strom und Telekommunikation nachgezogen, bevor in der kommenden Woche mit der Herstellung der Baustraße - übrigens mit einer bituminösen Tragdeckschicht versehen- begonnen wird.

Auch die Arbeiten am Regenwasserrückhaltebecken gehen zügig voran. Nachdem die Folienabdichtung des Beckens erfolgte stehen nun die Arbeiten zur Abdeckung mit Oberboden an. Mit der Fertigstellung der gesamten Maßnahme wird in ca. 2 Wochen gerechnet.