GeschlossenDas Gemeindebüro bleibt während der Herbstferien in der Zeit vom 18.10. bis zum 29.10.2021 geschlossen. Ab dem 1. 11. 2021 sind wir wieder für Sie da.

Die Bürgermeistersprechstunden donnerstags in der Zeit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr finden statt.

In dringenden Fällen ist der Bürgermeister Herr Jonas unter der Telefonnummer 05374-2747 zu erreichen.

Wir bitten um Beachtung!

2021 10 11bz1Prinz Albrecht von Preußen zeigt sich von seiner besten Seite. Jung, frisch und knackig. Da will der Kaiser Wilhelm nicht nachstehen. Mit leuchtend roten Bäckchen beglückt seine Majestät das Volk. Besonders in Wasbüttel. Keine Sorge, es wird keine Monarchie ausgerufen. Schon gar nicht auf der Streuobstwiese. Dort hängen die Hoheiten zuhauf am Baum – zusammen mit Dutzenden anderen Apfelsorten.

2021 10 11az1Pandemie hin oder her – die Äpfel und Birnen mussten runter von den Bäumen auf Wasbüttels Streuobstwiese. Die Isenbütteler Gruppe des Nabu freute sich daher über viele Erntehelfer, die am Samstagvormittag anrückten, auch wenn es coronabedingt – wie schon im Vorjahr – leider keine Leckereien wie Kartoffelpuffer oder Apfelkuchen gab.

2021 10 09bz1Zu seiner letzten Samtgemeinderatssitzung hätte Isenbüttels Samtgemeindebürgermeister Hans-Friedrich Metzlaff gern die Gäste persönlich per Handschlag begrüßt. Und auch der Ratssaal wäre sicher der bevorzugte Ort gewesen – doch unter Corona-Bedingungen tagte der Rat im Schulforum, und statt Handschlag gab es die Ghetto-Faust zum Willkommen. Gleichwohl ließ es Metzlaff sich nicht nehmen am Ende der Sitzung eine Bilanz der vergangenen Legislaturperiode zu ziehen. Die Mitglieder des Samtgemeinderats applaudierten kräftig.

Ganz ehrlich, als purer Endverbraucher, der schon so seine Problemchen mit festkochenden oder mehlig hat, ist die Kartoffel eigentlich ein Buch mit sieben Siegeln. Lecker und unentbehrlich auf dem Speiseplan ist sie seit der Kindheit ständiger Ernährungs-Begleiter. Um welche Sorten es sich dabei handelt, blieb eigentlich stets unbeachtet. Nun aber hat Landwirt Ernst Lütje aus Wasbüttel Licht ins Dunkel gebracht und vor allem die Vorfreude auf eine ganz besondere Sorte geweckt: die Blaue Kartoffel. Die kommt 100-prozentig demnächst auf den Teller. Denn auch traditionelle (Ess-)Kulturen können etwas Abwechslung vertragen.

Aus der Gifhorner Rundschau vom 07.10.2021

2021 10 07bz1Hillerse Dirk Asche-Baumgarten hat just seine erste Fuhre Zuckerrüben geliefert, die nächste wird Mitte des Monats fällig. Der Hillerser Landwirt bricht ob des ersten Ernteeindrucks nicht gerade in Euphorie aus, sondern geht von einer durchschnittliche Zuckerrübenernte aus: „Was wir jetzt brauchen, sind warme, sonnige Tage sowie kalte Nächte. Wenn das Wetter annähernd so bleib, gehe ich davon aus, dass der Zuckergehalt in den nächsten Tagen noch steigt.“

2021 10 05bz1Der Weihnachtsmarkt zugunsten der Kinderkrebshilfe, der bislang alle zwei Jahre viele Tausend Besucher in den Ort gelockt hat, kann diesmal nicht in bekannter Form stattfinden. Mit dem Weihnachtsmarkt auf Bestellung bietet das neue Team an der Spitze des Fördervereins eine Alternative. Statt an kleinen Ständen rund um die Kapelle sollen Weihnachtsfloristik, Gestecke, Selbstgebasteltes und Gebäck nahezu kontaktlos vonstattengehen.

Frauke Jungk-Roepke lädt ab Donnerstag, 30. September, Interessenten ein, mit Hilfe von Entspannungskursen dem häufig als stressig empfundenen Alltag entgegenzuwirken.
Acht Wochen lang findet von 18 bis 19 Uhr in der Grundschule in Wasbüttel der Kursus Autogenes Training statt. Im Anschluss folgt von 19.15 bis 20.15 Uhr der Kursus „Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen“ – gezielte An- und Entspannung einzelner Muskelpartien führen zu einem Entspannungszustand.

Die Kurse finden nach der 3G-Regel statt und kosten je 43,20 Euro, beide sind als Präventionskurse zertifiziert. Anmeldungen bei Silvia Zipprich, per Mail an isenbuettel @kvhs-gifhorn.de oder unter Tel. (05374) 67 30 25.

Aus der Allerzeittung vom 28.09.2021

Zum Rommé-Spiel treffen sich montags von 14 bis 17 Uhr spielfreudige Frauen in der Alten Schule in Wasbüttel – nach längerer Corona-Pause ist das jetzt wieder möglich.
Wer Lust hat, kann einfach vorbei kommen.

Aus der Allerzeitung vom 28.09.2021

2021 09 24az1Seit 36 Jahren gibt es alle zwei Jahre einen Weihnachtsmarkt in Wasbüttel. Der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe in Hannover zugute – mehrere 10 000 Euro kommen zusammen. 2021 muss der Markt aber wegen Corona ausfallen. Dafür plant der Verein zur Förderung der Krebshilfe, der sich seit zwölf Jahren um die Ausrichtung kümmert, eine Ersatzaktion.

2021 09 16bz1In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich ein Großbrand in Wasbüttel. Um 23.56 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Wasbüttel und Isenbüttel zu einem Gebäudebrand in den Baumkampsweg nach Wasbüttel gerufen, berichtet die Feuerwehr.

2021 09 10bz1Für die Samtgemeinde geht es finanziell ans Eingemachte. Mit den Anbauten an die Kitas in Ribbesbüttel und Wasbüttel fallen Baukosten von knapp 9 Millionen Euro an. Dafür muss die Kommune ihr Sparbuch plündern und sich mit 2,3 Millionen Euro verschulden. Von den Gremien gab es dafür einstimmig grünes Licht. Das letzte Wort hat allerdings der Samtgemeinderat bei seiner Sitzung am 7. Oktober.