Lebensmittelwarnungen

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Kartoffel–Sauerkraut–Auflauf

  • 750 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • ½ Blumenkohl
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 2 - 3 EL Mehl
  • 150 ml Milch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Sauerkraut
  • 100 g Gouda
  • 100 g Bergkäse

Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser garkochen.
Dann abgießen und grob stampfen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und zusammen mit dem in feine Ringe geschnittenen Lauch
in gesalzenem Wasser bissfest kochen.
Kartoffelstampf in eine gefettete Auflaufform geben.
Darauf den Blumenkohl mit dem Lauch verteilen.
Das Sauerkraut ausdrücken und etwas klein schneiden.
Die Butter unter ständigem Rühren erhitzen.
Pfeffer, Salz und Muskat dazugeben.
Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen einrühren.
Wenn es leicht bräunt, Milch, Sahne und Gemüsebrühe zügig dazugeben
und ständig rühren, damit es keine Klümpchen gibt.
Notfalls noch mehr Flüssigkeit dazugeben, wenn es zu dickflüssig ist.
Ein paar Minuten köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack vergeht.
Die Hälfte der Sauce über das Gemüse geben, dann eine Schicht Sauerkraut,
nun die restliche Sauce und das restliche Kraut.
Beide Käsesorten reiben und über den Auflauf verteilen.
Im auf 180 C° Umluft vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen.
Der Käse sollte leicht braun werden.
Sollte das nicht der Fall sein, auf die Backofeneinstellung "Grill" wechseln.