• ja 20 Sind Sie unzufrieden mit den entwickelten Fotos?
  • ja 20 Wollen Sie mehr aus Ihren Fotos machen?
  • ja 20 Haben Sie Probleme mit Ihrer Kamera?
  • ja 20 Wollen Sie Ihre Fotos kreativ verändern?
  • ja 20 Interessiert Sie das Thema Bildbearbeitung?
  • ja 20 Wollen Sie aus alten Dias und Negativen ein Fotobuch erstellen?
  • ja 20  Dann "schnuppern" Sie mal bei uns rein!

Jeden Donnerstag treffen sich um 18:30 in der Alten Schule Bürger zu einem Austausch über Fotografie und Bildbearbeitung.
Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt, die Themen ergeben sich entweder im Gespräch. Wir lassen uns auch von Fotografen in Videos informieren, wie sie arbeiten. (Die aktuellen Videos finden Sie rechts).
Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.
Für die praktische Arbeit steht mit sieben PCs und Laserdrucker zur Verfügung.

Sie können bei uns auch Ihre Bilder bearbeiten, wir helfen  Ihnen dabei. Dafür steht folgende Ausrüstung zur Verfügung:

  • Photoshop Elements 11  (Vollversion)
  • Photoshop CS2 (Vollversion, wurde 2007 abgelöst)
  • PhotoPlus X4 (Vollversion) ist ähnlich wie das große Photoshop Profi-Programm zu bedienen. Es eignet sich sowohl für schnelle Korrekturen als auch für aufwändige Bearbeitungen. X4 ist eine ältere, dafür aber kostenlose Version.
  • Perfectly Clear (Vollversion) zaubert mit wenigen Klicks tolle Fotos, ohne dabei zu übertreiben.
  • PanoramaStudio (Vollversion) fügt mehrere Bilder zu einem Panorama zusammen.
  • Scribus für das Erstellen von Fotobüchern
  • Nikon Coolscan 5000ED ist ein Scanner der Profi Klasse, der alles aus Ihren alten Dias und Negativen herausholt (4000dpi ergibt ein 20 Mega-Pixel Foto). Dias werden automatisch eingezogen.

Bringen Sie auch Ihre Kamera und Laptop/Notebook mit!
Ansprechpartner ist Manfred Altenkirch

Was macht der Stammtisch Fotografie und Bildbearbeitung?


 

2018 11 20az1Auf Mexiko folgte Griechenland am Samstagabend in Wasbüttels Alter Schule. Denn die bisherige Fotoausstellung von Margit Till und Mirjam Tepper über das mittelamerikanische Land ging direkt über in die nächste von Silke Zieske. Sie zeigt in den Räumen und Fluren mehr als 50 Aufnahmen von den Kykladen.

weiterlesen

2018 11 19bz1Was Silke Zieske bei ihren Reisen über fünf Inseln in der griechischen Ägäis noch alles mit der Kamera festgehalten hat, präsentiert die Hobbyfotografin bei ihrer ersten eigenen Ausstellung.

weiterlesen

2018 01 23bz1Bei diesem Dorfspaziergang musste niemand vor die Haustür treten, denn der Rundgang fand in Bildern statt - und wurde mit Sekt begossen. Schauplatz war das Erdgeschoss der Alten Schule, wo der Verein Dorfleben die Ausstellung mit Fotografien von Christiane Heuer mit einer Vernissage eröffnete.

weiterlesen

2018 01 22az2Handgefertigte Gemälde, digital verfremdete Bilder oder auch klassische Fotografie, mal von einem, mal von mehreren Künstlern – Wasbüttels Alte Schule bietet sich an für Ausstellungen aller Art. Seit vergangenem Samstagnachmittag zeigt Christiane Heuer dort einen „Fotografischen Spaziergang durch Wasbüttel“.

weiterlesen

Es taucht immer wieder die Frage auf, welches Belichtungsprogramm das "richtig" ist: P, A, S oder M?
Hat man nur im manuellen Modus (M) die volle Kontrolle und ist die Programmautomatik (P) nur etwas für Anfänger?

Ein  Ziel der Einstellung von Zeit, Blende und ISO-Wert ist die richtige Belichtung aller Bildteile. Die heutigen Kameras haben inzwischen sehr ausgeklügelte Algorithmen, um auch für ausgefallene Motive die richtige Kombination zu finden.
Also was sollte man einstellen?

weiterlesen

Heute hatten wir folgende Themen:

  • Weichere Blitzausleuchtung mit Reflektoren
  • Schärfebereich erweitern mit dem Programm Helicon-Focus
  • Erstellung von Panorama Aufnahmen mit dem Programm Panorama-Studio
  • Vergleich der Bildqualität diverser Kameras bei unterschiedlichen Einstellungen
  • Das kostenlose fotoespresse-Magazin mit neuen Themen
  • Dunstfilter in Lightroom nachrüsten

    weiterlesen

  • Erweiterung des Schärfebereiches mit Fokus-Stacking
  • RAW oder JPEG oder beides? Was ist sinnvoll? Ein Fotograf hat dazu seine eigene Meinung.

    weiterlesen

2017 03 16 affinity reparaturImmer öfter kommen wir bei unserem Stammtisch auf das günstige, aber leistungsvolle Bildbearbeitungsprogramm "Affinity Photo" von Serif (50 €) zurück, das ein ernster Konkurrent für Photoshop für Einsteige rund Fortgeschrittene zu werden scheint.
Heute hatten wir uns angesehen, wie man damit einfach und effektiv unerwünschte Bildteile wie Schilder und sogar ganze Personen einfach verschwinden lassen kann. Schau dir unbedingt das Video bei Youtube an, du wirst staunen!
Wenn du mehr über Affinity Photo wissen willst: Bei Youtube gibt es dazu vom Arcada Club 34 Videos, die im Detail die Arbeiten mit Affinity Photo erklären.

weiterlesen

Wie kann ich meine Fotos bearbeiten und verwalten?
Ich habe hier die Programme zusammengestellt, mit denen ich bzw. Besucher des Stammtisches Fotografie und Bildbearbeitung arbeiten.

weiterlesen

Es gibt im Internet hunderte von Hinweisen und Videos, was man beim Fotografieren beachten sollte, um bessere Fotos (als bisher) zu bekommen. Nun kann man, gerade als Einsteiger - nicht alles gleichzeitig behanlten und beim Fotografieren beachten.

Meine (subjektiven) Foto-Tipps sind

weiterlesen

2017 02 25 sRGB Adbobe RGBWas soll ich an der Kamera einstellen: sRGB oder Adobe-RGB? Diese Frage stellt sich immer bei der Einrichtung einer Kamera. Ganz einfach ist diese Frage nicht zu beantworten.

weiterlesen

Am (vermutlich) letzten warmem Oktobertag stellten 20 Wasbütteler Fotografen ihre insgesamt 42 Bilder aus. Bewertet wurden diese sowohl vom Publikum als auch von einer Jury.

Hier die jeweils ersten drei Plätze:

weiterlesen

Am 6.2.2014 zeigte Klaus Heuer in der Alten Schule, wie er seine zur Zeit in der Alten Schule ausgestellten Werke erschafft. Das dabei benutzte Bildbearbeitungsprogramm ermöglicht es, recht schnell die von ihm verwendeten Effekte zu erzeugen. Mit den heutigen Programmen wie Photoshop ist es viel komplizierter.
Das ebenfalls vorgestellte Programm ShiftN zum perspektivischem Entzerren gibt es hier.

Zum Lesen bitte anmelden ...

In Wasbüttel schlummern viele Talente. Der Verein Wasbütteler Dorfleben bietet ihnen in der Alten Schule ein Forum – jüngster Spross: Bjarne Bauer. Der 15-Jährige zeigt dort mehr als 20 großformatige Fotos. Sie stammen aus den vergangenen zwei Jahren. Genauso lange pflegt der junge Wasbütteler Fotografie als Hobby.

weiterlesen

Auch diesmal wurde auf dem Weihnachtsmarkt der Wasbütteler Fotokalender angeboten, den Margit Till aus den Fotos des Wettbewerbs "Wasbüttel fotografiert" zusammengestellt hat.

 

weiterlesen

Ein schöner Nachmittag geht zu Ende und die Sieger des diejährigen Fotowettbewerbs stehen fest:

weiterlesen

Der Stammtisch Fotografie und Bildbearbeitung ist mit interessanten Themen gestartet. Hier ein Überblick über einige der bisher behandelte Themen.

weiterlesen

  • Welche Kamera soll ich mir kaufen?
  • welche Eigenschaften hat die XYZ-Kamera?
  • Warum macht eine Kamera mit 6 Megapixeln bessere Bilder als eine mit 16 Megapixeln?
  • Was unterscheidet eine digitale Kamera von einer analogen Kamera mit Film?

 

Informationen über diese und ähnliche Fragen haben wir  hier zusammengetragen.

Wasbuetteler-Fotokalender-2011-00_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-01_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-02_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-03_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-04_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-05_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-06_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-07_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-08_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-09_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-10_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-11_k
Wasbuetteler-Fotokalender-2011-12_k
01/13 
start stop bwd fwd

Es dauert eine gute Weile, bis alle 151 Stimmzettel ausgewertet waren:

Bis kurz vor 18 Uhr strömten die Besucher ins Feuerwehrhaus, um sich die 54 Fotos der 24 Hobbyfotografen anzusehen und zu beurteilen. Ein Interesse, das unsere Erwartungen bei weitem überstieg, toppte es die Gästezahl doch noch einmal um einiges im Vergleich zum letzten Jahr!

weiterlesen

Ein Renner auf dem Weihnachtsmarkt war diesmal der Wasbütteler Fotokalender 2010, den Margit Till aus den Fotos des Wettbewerbs "Wasbüttel fotografiert" zusammengestellt hat.

weiterlesen

Videos über Fotografie

Der Feed konnte nicht gefunden werden!