2022 11 03bz1Energiesparen ist an gesagt, auch bei der Gemeinde Wasbüttel. Eine wesentliche Stellschraube soll dabei die Straßenbeleuchtung sein. Bevor entschieden wird, ob und in welchem Umfang die Laternen ausgeschaltet werden, beschloss die Politik im Gemeinderat, dass eine Bestandsaufnahme Licht ins Dunkel bringen soll.

Energiesparen ist an gesagt, auch bei der Gemeinde Wasbüttel. Im Bauausschuss hatte die Politik dafür die 200 Straßenlaternen ins Visier genommen. Dem lag ein Antrag der Wählergemeinschaft Wasbüttel (WGW) zugrunde, wonach die Straßenbeleuchtung zwischen 23.30 und 4.30 Uhr ausgeschaltet bleiben soll. Angesichts offener Fragen wurde die Verwaltung zunächst mit einer Bestandsaufnahme beauftragt.

Können die Vereine trotz knapper werdender Kasse auch im kommenden Jahr so unterstützt werden wie bisher? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Ausschuss für Jugend, Sport und Kultur sehr ausführlich. Unter Vorbehalt der Finanzierbarkeit, sprach sich das Gremium unter Vorsitz von Fritjof Düsel dafür aus, so zu verfahren wie bisher.

Der Wasbütteler Gemeinderat hat während seiner jüngsten Sitzung einen ausgeglichenen Haushaltsplan für das laufende Jahr abgesegnet – ohne neue Schulden. Grund zum Feiern gebe es laut Bürgermeister Jean-Claude Freund (CDU) dennoch nicht: „Wir machen Miese, die sind nur durch die Rücklage gedeckt.“ Und diese sei nun auch aufgebraucht.

2022 01 20bz1Mit der Wahl der stellvertretenden Vorsitzenden für die drei Fachausschüsse machte der Gemeinderat in seiner zweiten Sitzung der neuen Wahlperiode die personelle Neuaufstellung komplett. Im Block wählte das Gremium Ute Steffen (SPD) als Vize im Finanzausschuss, Manfred Altenkirch (WWG) als Nummer zwei im Jugend-, Kultur–und Sportausschuss sowie Arne Matthiesen (CDU) zum zweiten Mann im Bau-, Umwelt- und Wegeausschuss.

2021 11 18bz1Die Gemeinde Wasbüttel hat einen neuen Bürgermeister. Bei der konstituierenden Ratssitzung wurde Jean-Claude Freund zum Nachfolger von Hartmut Jonas (Grüne) gewählt. Bei der geheimen Wahl setzte sich der CDU-Mann mit sechs zu fünf Stimmen gegen seinen Mitbewerber Manfred Altenkirch von der Wählergemeinschaft Wasbüttel (WGW) durch.

2021 11 13az1Hartmut Jonas ist aus Wasbüttels Gemeinderat ausgeschieden, stand folglich auch nicht mehr als Bürgermeister zur Verfügung. In seiner konstituierenden Sitzung suchte das Gremium am Mittwochabend einen Nachfolger – und fand ihn nach knapper Wahl: Jean-Claude Freund (CDU) gewann mit sechs zu fünf Stimmen gegen Manfred Altenkirch (WWG).