Das Wetter wird schlechter, da greifen die Enkelkinder von Ulrich Halfpap aus Wasbüttel auf kleinen Reisen lieber auf überdachte Gefährte zurück. Umso besser, wenn der Opa auch noch allein für den nötigen Antrieb sorgt:

Aus der Gifhorner Rundschau, Wolfsburg: 21. Oktober 2010, Gifhorn Lokales, Seite G05, red/Foto: privat

Das Richtfest im Juli war der vorläufige Höhepunkt dessen, mit dem sich Peter Marwede, der Vorsitzende des MTV Wasbüttel, seit Jahren beschäftigt: Ein eigenes Sportheim für den Verein. "2001 haben wir mit den Überlegungen begonnen, damals entstand auch ein erster Plan", sagt der 64-Jährige.

weiterlesen

Zum letzten Mal in diesem Jahr fand die Wasbütteler Aktion "Begegnung im Garten" statt, diesmal bei Anke und Sepp Breindl im Eichenkamp. Bei strahlendem Sonnenschein erwartete die Besucher ein gemütlicher Familiengarten mit Blumen, Sträuchern, Obstbäumen und vielen liebevoll gestalteten Ecken. Der kleine Gemüsehügel war bereits abgeerntet.

weiterlesen

Letztmalig in diesem Jahr fand am 12.09.2010 die Wasbütteler Aktion „Begegnung im Garten“ statt, diesmal bei Anke und Sepp Breindl im Eichenkamp.

 

weiterlesen

Zum letzten Mal in diesem Jahr fand die Wasbütteler „Begegnung im Garten“ jetzt statt, dieses Mal bei Anke und Sepp Breindl im Eichenkamp.

 

weiterlesen

"Die Nächte werden wieder länger und dunkler und die Straßenbeleuchtung ist reduziert", freut sich Hartmut Bornemann aus Wasbüttel. Wenn dann noch das Wetter mitspielt, gebe es wieder Gelegenheiten, auch von unserer Region aus Fotos vom Himmel zu machen - in diesem Jahr war das nicht allzu häufig der Fall.

weiterlesen

Familie Heuer wohnt im Eichenkamp, Familie Langer im Baumkampsweg. An der Rückseite stoßen ihre Gärten aneinander, und eine gemeinsame Gartenpforte ermöglicht den Familien einen engen Kontakt. 

weiterlesen

2010 09 04bz1Von gepflasterten Wegen kommen die Jugendlichen Arne Gliemann (Foto), Nils David und Christian Schönig aus Wasbüttel gern mal ab.

weiterlesen

Gepflasterte Wege brauchen Nils David, Christian Schönig und Arne Gliemann eigentlich nicht unbedingt. Sie lieben das Querfeldein - die Jugendlichen aus Wasbüttel sind "Parkour"-Läufer. 

weiterlesen

Der Pfirsichbaum mit den letzten Früchten war sofort ein Blickfang im Garten von Susanne und Matthias Langer aus Wasbüttel. Mit Christiane und Karsten Heuer hatten sie ihre Pforte zur "Begegnung im Garten" geöffnet.

 

weiterlesen

Im Rahmen der Aktion "Begegnung im Garten" öffnen sich für Wasbütteler Gartenfreunde am kommenden Sonntag, 29.August, gleich zwei Gärten. Nicht nur Familie Heuer, wohnhaft im Eichenkamp 13, sondern auch Familie Langer aus dem Baumkampsweg 33 laden in ihre Grünanlagen ein.

 

weiterlesen

Was war hier nur geschehen? Eigentlich wollte Magnus nur in Ruhe zusammen mit seinem Opa Ulrich Halfpap seine Kekse naschen

weiterlesen

Angekündigt war der Garten von Erika und Fritz Siebrecht als großzügiger „alter“ Wohngarten mit vielfältigen Stauden, Sträuchern, Bäumen. Doch hinter den vielen Sträuchern und Bäumen gab es auf dem großen Grundstück noch eine weitläufige Wiese, neben der hinter alten Obstbäumen versteckt ein Gemüsegarten lag. Erbsen, Bohnen, Mais, Petersilie, Möhren und viele andere Gemüsearten wuchsen üppig in langen Reihen.

weiterlesen

Dass eine Kuh zwei Kälber auf einmal gebärt, ist schon recht ungewöhnlich – dass sie dann aber auch noch  verschiedenfarbig sind, das ist eine Sensation:

weiterlesen

Die Friedenskirche in Wasbüttel hat ein neues Gesicht: Ralf Maier ist seit kurzem Leiter der baptistischen Gemeinde (wir berichteten). Im Gespräch mit der Rundschau erzählt er über seine Ziele und Wünsche.

weiterlesen

Es hat noch nicht genug geregnet, denkt sich Linus. Im Garten von Opa Ulrich Halfpap greift er schnell zur Gießkanne und gibt den Blumen und sonstigen Pflanzen lieber noch einen Extraschluck vom Leben spendenden Wasser.

weiterlesen

Ein Garten mit viel Grün umgibt das Haus von Erika und Friedrich Siebrecht. „Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache, uns gefällt es aber“, sagen sie. Ob es auch anderen Gartenfreunden gefällt, zeigt sich am Sonntag, 1. August, von 14 bis 17  Uhr. Dann öffnen die Siebrechts ihre Pforte, Im Winkel 1, im Rahmen der Wasbütteler Begegnung im Garten.

 

weiterlesen

Bis zum 17. Dezember 1959 hatte Horst Haustein nur Fußball im Kopf. Aber als der 21-Jährige in der Automobilfabrik im rheinländischen Velbert in der Fräserei Elsbeth erblickte, war es um ihn geschehen.

weiterlesen

Horst Haustein stammt aus dem Sudetenland, seine Frau Elsbeth aus Westpreußen. Erstmals getroffen haben sich die beiden Wasbütteler im Rheinland. Das ist mehr als 50 Jahre her. Heute feiern sie ihre goldene Hochzeit.

weiterlesen

Am Bartelskamp hat Elisabeth Hesse ein Nachttopfmuseum eingerichtet.

weiterlesen

Darauf ist Jan Sievers aus Wasbüttel stolz: Der Elfjährige wurde als Harzer Wanderkönig geehrt.

weiterlesen

Zwei Frauen, die sich für eine Sache stark machen: Helena Kröger (41) aus Wasbüttel koordiniert im Landkreis Gifhorn die  Aktionen des niedersächsischen Volksbegehrens für gute Schulen, Andrea Hack (41) aus Jelpke sammelt fleißig  Unterschriften. AZ-Redakteur Bastian Till Nowak sprach mit beiden Frauen über die Motivation für ihr Engagement.

 

weiterlesen

Purer Sonnenschein und ein bunter, kreativer Garten mit englischen Rosen und vielen dekorativ gesetzten Töpfen, Muschel- und Steinketten rahmte die Begegnungen der zahlreichen Wasbütteler Bürger im Garten von Familie Brodöhl ein. 

weiterlesen

Englische Rosen, Steine aus der Nordsee, ein Spielhaus für Kinder: Am morgigen Sonntag von 14 bis 17 Uhr öffnet die Wasbütteler Familie Brodöhl, Am Bartelskamp 13, ihren Garten für Besucher. „Man kann Kontakte pflegen und mit neuen Leuten ins Gespräch kommen“, begründet Kerstin Brodöhl die Teilnahme an der Aktion des Wasbütteler Dorfvereins.

 

weiterlesen

Das "Wasbütteler Dorfleben" hatte am 30. Mai 2010 wieder einmal zur "Begegnung im Garten" eingeladen und über 130 Besucher kamen, die meisten aus Wasbüttel, um sich bei Kaffee und Kuchen zu unterhalten.

weiterlesen

Da gibt es viel zu sehen - Linus blickt mit dem Fernrohr in das Naturschutzgebiet Barnbruch und hofft, den Storch beim Füttern zuschauen zu können.

weiterlesen

Von so einem Garten träumen viele: 1850 Quadratmeter, Hanglage, freier Blick in die Natur. Renate und Manfred Altenkirch  aus Wasbüttel haben sich diesen Traum erfüllt. Jetzt öffneten sie die Pforte zu ihrem prächtigen Kleinod zur Begegnung im Garten – eine Aktion des Vereins Wasbütteler Dorfleben.

 

weiterlesen

Nachdem sich Simona Mero und Kilian Reihl aus Wasbüttel das Jawort gegeben hatten, schlug das junge Paar bei der anschließenden Feier gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

weiterlesen

Im Briefwechsel haben sich Erika und Willi Müller nach Ende des Zweiten Weltkriegs kennengelernt. Vor 60 Jahren gaben sie  sich das Ja-Wort – und heute feiern die beiden Wasbütteler ihre diamantene Hochzeit.

weiterlesen

Ihre Gesichter sprechen Bände. Wilhelm und Eva Müller aus Wasbüttel lächeln verschmitzt, als sie sich an den dritten Juni 1946 erinnern, an dem sie sich ausgerechnet auf einer Hochzeit kennenlernten.

weiterlesen

Seit Samstagabend hat Wasbüttel erstmals eine Königsfamilie. Beim 142. Schützenfest, das drei Tage lang unter reger Beteiligung der Bevölkerung unter den alten Eichen auf dem Festplatz gefeiert wurde, übernahm die Familie Schlak geschlossen die Regentschaft.

weiterlesen

Einen besonderen Geburtstagsgruß leitete Waltraud Fischer (rechts) aus Wasbüttel für ihre Schwester Irmtraud Winne in die Wege, die in der vergangenen Woche ihren 70. feierte.

weiterlesen

Bei strahlend schönem Sonnenschein trafen sich am Sonntag, 25. April 2010, rund 60 Wasbütteler und Gäste aus Nachbarorten zur ersten „Begegnung im Garten“ bei Andreas Fricke.

weiterlesen

Ein Garten wie ein Stück wilde Landschaft: Ein Naturteich, mehr als 60 Jahre alte Obstbäume, blühende Hecken und  große Flächen Bärlauch schmücken das Grundstück von Andreas Fricke. Am Sonntag, 25. April, wird hier von 14 bis 17  Uhr die Premiere der Wasbütteler Begegnung im Garten 2010 gefeiert.

 

weiterlesen

Das Kälbchen liegt auf der Wiese neben dem kleinen Tümpel, seine Mutter steht bei ihm und guckt wachsam. Noch nicht einmal 24Stunden alt ist der kleine Bulle, der nahe Calberlah auf die Welt gekommen ist.

weiterlesen

Das gab ein großes Hallo: Nach 50 Jahren trafen sich 16 ehemalige Schüler der Landwirtschaftsschule und  Wirtschaftsberatungsstelle Meinersen wieder. Das Treffen fand bei einem Schüler, Werner Williges, statt.

weiterlesen

Erster Ehrenbürger der Gemeinde ist tot
.

weiterlesen

Wenn es doch bloß immer so einfach wäre, sich ein neues Auto zu schnitzen!

weiterlesen

Diesen Besuch in Wasbüttel werden Emily (8) und Timon (6) aus Sophiental so schnell nicht vergessen. Gemeinsam mit ihrem Onkel Marc Fiedler wollten sie einen Schneemann bauen.

weiterlesen

Sie zeigen, dass man etwas erreichen kann, wenn man sich mit guten Argumenten für Verbesserungen stark macht. Drei Schülerinnen kämpften mit Erfolg für eine neue Busverbindung zu ihrer Schule (wir berichteten) - die Rundschau stellt die beiden vor. 

weiterlesen

Weitere Artikel...

  1. Ein Dankeschön an die Zeitungszusteller
  2. Hans-Werner Dube leitet nun den Kreissportbund
  3. Heiratsantrag im Bowling-Center
  4. Ganter hütet die Schafe wie ein echter Wachhund
  5. Seekuh vor die Linse geschwommen
  6. Sat1 dreht Beitrag in Wasbüttel
  7. 1952: Schulkinder auf der Straße vor der Alten Schule
  8. Zehnjährige siegt bei Fotowettstreit
  9. Frido Krauel zeigt atemberaubende Bilder
  10. Aus Ahornbäumen wuchs ein Gesamtkunstwerk
  11. Der erste Schließmeister der Gemeinde
  12. Kaffeetassen, Kannen und Teller als Symbole deutscher Geschichte
  13. Ein typischer Bauerngarten als Idyll im alten Dorfkern
  14. Immer aktuell für das Dorf und gar nicht langweilig
  15. 500 Nachttöpfe in einem Keller
  16. Zeit für Gespräche zwischen Sonnenblumen und Wein
  17. Wohlfühlgarten ohne Wasserwaage
  18. Gemeinsamer Plausch im hintersten Winkel
  19. Auf dem Katzen-Highway durch das nasse Gras
  20. Mit dem See "steinreich" geworden
  21. Zum Sonntagsausflug in Nachbars Blumenparadies
  22. Auch der dritte Sommer brachte noch keine Schwalbe
  23. Quirliges Treiben im und am Wasser
  24. Bürgergeschichten
  25. Grauschnäpper brüten an der Haustür
  26. Verdienstkreuz für Ehepaar
  27. Hartmut Bornemann holt die Sterne vom Himmel
  28. Hartmut Bornemann fotografiert Außerirdisches
  29. Nacht für Nacht im Weltall unterwegs
  30. Tolles Debut von Walter Jakobi
  31. Diethelm Gerhardt gewinnt 2500 Euro bei Aktion der Volksbank
  32. Viel Interesse für Senioren-WG
  33. Kirche sammelt spontan für den Zirkus
  34. Beatles, Metallica und selbst komponierte Stücke
  35. Walter Jakobi feiert Premiere vor heimischen Publikum
  36. Das Bild war 11000 Jahre unterwegs
  37. Frido Krauel zeigt seine Unterwasseraufnahmen im Bürgerfernsehen
  38. Wasbüttel hat jetzt zwei Ehrenbürger
  39. Sie sind die ersten Ehrenbürger
  40. Anrüchige Geschichten um Nachttopf und WC