Gewerbe

  • Kreative Kartoffel-Anbauer: Gaus Lütje mit eigenen Chips

    2022 05 19az1„Wir haben immer Lust auf Neues, gehen mit der Zeit“, sagt Tina Gaus lachend. Wer wagt, gewinnt, ist bei der Betriebsgemeinschaft Gaus aus Ohnhorst und Lütje in Wasbüttel das Motto. Und eine große Portion Teamgeist. Als sie vor Jahren die Anfragen erhielten, ob sie auch Süßkartoffeln anbauen könnten, sagten sie zu. Gewusst, wie es geht, hätten sie damals nicht. Aber sie haben gemeinsam die Besonderheit des Gewächses erforscht. Dass sie nun damit ein neues Produkt auf den Markt gebracht haben, hätten sie damals nie geahnt. Seit Ende des Jahres gibt es nun auch Chips der Marke Gaus-Lütje.

  • Nach durchwachsener Getreideernte soll es jetzt die Kartoffel richten

    2021 09 22az1Es hätte so schön sein können: Noch zu Beginn der Getreideernte sah es ganz gut aus im Kreis Gifhorn, die Ernüchterung folgte im Verlauf des Sommers. Jetzt ruhen die Hoffnungen der Landwirte auf die aktuellen Feldfrüchte. Die Kartoffel soll es richten.

  • Für Preis nominiert: Wasbütteler Ernst Lütje kann Landwirt des Jahres werden

    2021 03 08az1Landwirt Ernst Lütje ist in der Kategorie Ackerbau für den mit 10.000 Euro dotierten CeresAward nominiert. Dieser wird in diesem Jahr zum siebten Mal vom Fachmagazin agrarheutevergeben. Landwirte aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland konnten sich in den vergangenen Monaten bewerben, aus den zehn Kategorie-Siegern wird anschließend der Landwirt des Jahres ermittelt.

  • Ährenwert: Landwirte aus dem Südkreis liefern Getreide für regionales Gebäck

    2020 08 08az1Vom Korn zum Brot: Tina Gaus und Bianca Lütje bei der Ernte des Getreides, aus dem dann Gebäck entsteht.Seit kurzer Zeit gehört der regionale Getreidehandel zum alltäglichen Geschäft des landwirtschaftlichen Betriebes Ährenwert in Ohnhorst. „Wir erwarten eine gute Ernte dieses Jahr“, sagt Ernst Lütje, Mitbegründer von Gaus-Lütje und Ährenwert sowie Landwirt.

  • Umweltschutz: Bei Gaus-Lütje haben Kartoffelsäcke aus Plastik ausgedient

    2020 01 07az1Nicht nur über Umwelt- und Naturschutz reden, sondern auch aktiv dafür etwas tun: Der Kartoffelbetrieb Gaus-Lütje verzichtet an seinen Verkaufsständen ab sofort auf Kartoffelsäcke aus Kunststoff. Eine Verpackungsalternative wurde gefunden – und kommt bei der Kundschaft prima an.

  • Weihnachtsmarktbesucher schlürfen Rum aus Wasbüttel

    2019 12 10bz2Im Landkreis Gifhorn wachsen keine Palmen. Rum wird hier trotzdem hergestellt. „Black Palm Rum“ aus Wasbüttel debütiert in diesem Jahr auf dem Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt mit einem Glühweinstand. Die Firma ist eine von drei neuen Ausstellern auf dem Weihnachtsmarkt der Lessingstadt.

  • Gold für Black Palm Rum Chocolate

    Über eine erneute Auszeichnung bei der 50. Internationalen Wine & Spirit Competition in London kann sich der Wasbütteler Marcel Kramer, Firmengründer des Black Palm Rum, freuen. Der Black Palm Rum in der Geschmacksrichtung Chocolate wurde in London mit der Gold Medaille prämiert.

  • Kramers Rum wird in Buch gewürdigt

    2019 06 12az1Der Black Palm Rum Vanilla 40% von dem Wasbütteler Marcel Kramer hat schon eine Bronze-Medaille beim Internationalen German Rum Festival in Berlin gewonnen, jetzt kam die nächste „Auszeichnung“, wie es der Wasbütteler selber formulierte: Seine Rum-Kreation wird auf zwei Seiten in dem Buch „99 x Rum – Die besten Zuckerrohrbrände aus aller Welt“ von Petra Milde vorgestellt.

  • Warum Direktvermarktung für Landwirte mittlerweile ein lohnendes Geschäft ist

    2019 05 21az1Viele Landwirte setzen inzwischen auf Direktvermarktung – so auch der Familienbetrieb Hoffmann aus Wasbüttel. Wie das abläuft, schauten sich die SPD-Landtagsabgeordneten Thordies Hanisch und Philipp Raulfs sowie Vize-Samtgemeindebürgermeister Jannis Gaus an.

  • Süße Knollen vom heimischen Feld

    2018 09 21bz1

    Eine tolle Knolle, die da in der Nähe von Ohnhorst geerntet wird! Zart rosa schimmernde Süßkartoffeln lugen aus der Erde hervor, und werden gerade einzeln per Hand aufgelesen. "Genau genommen stimmt die Bezeichnung Knolle gar nicht", erklärt Landwirtin Bianca Lütje, da das exotische Gemüse eigentlich eher ein Wurzelgewächs sei.

  • Von Wasbüttel und Ohnhorst hinaus in die Welt

    2018 03 13bz2Die Wende sorgte Anfang der 1990er Jahre nicht nur für einen Umbruch in der Gesellschaft, sondern auch in der Landwirtschaft. Die Zuckerfabrik in Meine schloss, der Getreidepreis sank - Familie Gaus aus Ohnhorst und Familie Lütje Wasbüttel sahen damals im Ackerbau keine Perspektive mehr. Ihre Retterin: Die Kartoffel. 26 Jahre später landen die Feldfrüchte aus Wasbüttel und Ohnhorst auch in vielen regionalen und sogar in ausländischen Regalen.

  • Auf 100 Hektar läuft der Kartoffelanbau in zweiter Generation

    2017 08 26az1Die Zuckerfabrik in Meine schloss, der Getreidepreis sank, und die Familien Gaus aus Ohnhorst und Lütje aus Wasbüttel suchten nach einer Alternative für ihre Ackerbaubetriebe. Sie entdeckten die Kartoffel: 1992 gründeten Elwi und Paul Lütje aus Wasbüttel und Friedhilde und Heinrich Gaus aus Ohnhorst die Gaus-Lütje GbR. Das Jubiläum wird mit einem Hoffest bei Lütjes am Samstag, 3. September, gefeiert.

  • Verwaltungsservice PUR

    PURVerwaltungsservice

    Sie versinken im Chaos und verlieren den Überblick in Ihrem Schriftverkehr?
    Das Finanzamt macht Druck und Sie benötigen dringend Struktur in Ihren Unterlagen?

    Sie benötigen Unterstützung bei der Organisation von Unterlagen, beispielsweise bei einem Sterbe- oder Pflegefall?

    Sie suchen Hilfe beim Aufsetzen von Schriftstücken oder wünschen eine professionelle Recherche jeglicher Thematik?

  • Aus dem Heideboden in die Lombardei

    2015 05 08bz1Kartoffeln aus Wasbüttel reisen als kulinarische Repräsentanten der Region zur Expo nach Mai-land. Bei der Weltausstellung werden bei der Länderwoche Niedersachsen im Deutschen Pavillon zu Spargel und Schinken Belana-Kartoffeln vom Hof Gaus-Lütge verspeist.

  • Kosmetikinstitut Biomedikos

    Lassen Sie sich bei mir verwöhnen und erfahren Sie mehr über Ihre Hautfunktion im Zusammenhang mit den Organen.
    Besonders bei unreiner und Problemhaut.

    Sie finden mich in der
    Calberlaher Strasse 24
    38553 Wasbüttel
    Tel. 05374-3033

    email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.kosmetik-bianka-schneider.de
    Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen lesen Sie hier weiter oder rufen mich einfach an.

  • Fliesenlegerfachbetrieb Uwe Bürsing

  • chamäleon sign&line - GrafikDesign

    Ein CHAMÄLEON steht für Farbigkeit, aber auch für Vielseitigkeit undAnpassung.

    Der Name ist für mich Programm!

    Ich gestalte leidenschaftlich gerne, für Sie und gemeinsam mit Ihnen - mit Gefühl, Köpfchen und Auge und mit vielen Jahren Berufserfahrung im Rücken.

    Wünschen Sie also individuelle

    Karten - Logos - Visitenkarten - Plakate - Flyer - Fotobücher - Broschüren - Speisekarten - Schilder - Banner...

    ... oder garFotografien und Zeichnungen, dann sprechen Sie mich gerne an!

     

    Chamäleon GrafikDesign - Margit Till - Fahrenkamp 2

    38553 Wasbüttel - Telefon 05374 - 918603

    Homepage: www.chamati.de

    email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Gaus-Lütje Kartoffeln

    Die neue Leyla

    Jetzt die NEUEN aus eigener Ernte frisch für Genießer.

    Unsere Selbstbedienungsstände (die mit der Gabel) finden Sie inklusive gratis Kartoffelrezepten zum Beispiel in

    • Calberlah
    • Isenbüttel
    • Wasbüttel
    • Vollbüttel
    • Ausbüttel

    Vergiss die Nudel!

    Homepage: www.gaus-luetje.de

  • Gewerbe in der Presse